230 Besucher bei SOC-Saisoneröffnung in München

vom 06.08.2018

Erstmals fanden parallel Kinderschuh-Ordertage statt

„Nach glamourösem Materialrausch in den vergangenen Saisons setzt die neue Mode nun verstärkt auf Farbe“, so die klare Aussage der Trendexpertin Marga Indra-Heide von zum Auftakt der SOC Saisoneröffnung im MOC Ordercenter am 5. August, bei der die 102 Mieter des SOC die neuen Kollektionen ihrer 233 Marken aus dem Freizeit-, Sport- und Modesegment für Damen, Herren und Kinder sowie dem Lederwarensegment präsentierten. Trotz des schönen Wetters und der Ferienzeit nutzten insgesamt rund 230 Fachhändler die SOC-Saisoneröffnung, um sich über die neuen Trends zu informieren und auch zu ordern.

Parallel zur Saisoneröffnung fanden erstmals die Kinderschuh-Ordertage München statt. Eine Premiere mit vielen Vorteilen, wie Thomas Wetzlar, Organisator der Kinderschuh-Ordertage, berichtet: „Für uns ist die Saisoneröffnung im MOC eines der Highlights der Ordersaison. Gerade für eine neue Messeveranstaltung wie die Kinderschuh-Ordertage ist es toll, in so einem Umfeld auftreten zu können.“

Zu Beginn der Saisoneröffnung erläuterte Indra-Heide in ihrem traditionellen Trendvortrag die wichtigsten Neuerungen für die Saison Frühjahr/Sommer 2019: „Deutlich mehr als in den Saisons zuvor rückt Farbenfrohes in den Fokus. Hinzu kommen Blumen, Blüten, Botanik, Asien, Ethnik und Folklore-Stimmungen. Die Farben sind dabei mal knallig, mal kräftig intensiv, aber auch mal sanft, pastellig oder natürlich und der Natur angepasst.“ Ein sprichwörtlich kunterbunter Mix also.

Und auf was muss sich der Fachhandel zudem noch einstellen? „Die Trendthemen der neuen Saison“, so Indra-Heide weiter, „orientieren sich weiterhin sehr stark am Sport. Bei den Schuhen ist die Sneaker-Welle ungebrochen, ebenso Pantoletten und Sandalen. Und ganz generell gilt, dass Klassik mit Lässigkeit gepaart wird.“