Aktiv Schuh startet mit Tivola-Konzept

vom 01.04.2013

"Berlins schönstes Schuhhaus": Kunst und urbane Architektur verbindet sich im Schuhgeschäft "Tivola" vom Berliner Schuhhändler Aktiv Schuh in Berlin-Steglitz.

Der Berliner Schuhhändler Aktiv Schuh hat in der Schlossstraße 30 in Berlin-Steglitz ein 1200 Quadratmeter großes Geschäft über zwei Etagen eröffnet. Es heißt Tivola und ist dem Unternehmen zufolge "Berlins schönstes Schuhhaus". Die Verbindung von Kunst und urbaner Architektur stehe im Mittelpunkt. Auf einem Fußerlebnispfad können Kunden verschiedene Oberflächenstrukturen erfühlen. Der Laden wurde vom Architekturbüro Moths gestaltet. Aktiv Schuh betreibt insgesamt 52 Filialen unter verschiedenen Namen und ist eigenen Angaben zufolge auf Expansionskurs.