Amazon bleibt wertvollste Einzelhandelsmarke

vom 21.05.2014

Millward Brown veröffentlicht zum neunten Mal die Markenwertstudie BrandZ

Amazon bleibt auch 2014 die wertvollste Marke im Einzelhandelsbereich. Gegenüber dem Vorjahr konnte der US-amerikanischen Online-Versandhändler seinen Umsatz um 22 Prozent erhöhen und gleichzeitig den Wert der Unternehmensmarke um 41 Prozent auf 64,3 Milliarden US-Dollar ausbauen. Auf den Plätzen 2 und 3 der weltweit wertvollsten Einzelhandelsmarken folgen WalMart (35,3 Mrd. US-Dollar, -2%) und The Home Depot (22,2 Mrd. US-Dollar, +20%). Mit Aldi befindet sich auch in diesem Jahr eine deutsche Marke unter den Top 10. Der Discounter konnte seinen Markenwert um acht Prozent auf 9,6 Mrd. US-Dollar steigern und belegt somit Platz 8 im Ranking. Dies ist das Ergebnis der heute zum neunten Mal vom internationalen Marketing- und Marktforschungsunternehmen Millward Brown veröffentlichten Markenwertstudie BrandZ Top 100. Die Studie analysiert auf Basis von Finanzkennzahlen sowie Daten der Markt- und Verbraucherforschung die wertvollsten Marken der Welt, u.a. auch im Einzelhandelssektor. Auftraggeber der Studie ist der Medienkonzern WPP.

„Das Konsumverhalten von Verbrauchern hat sich den vergangenen Jahren stark verändert. Die Freizeit wird immer effizienter genutzt und der Fokus liegt auf einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Erfolgreiche Unternehmensmarken aus dem Einzelhandelsbereich haben frühzeitig auf diese Änderungen reagiert und entsprechende Maßnahmen eingeführt. Stärker als je zuvor geht es für Einzelhändler darum, den Kunden und seine Bedürfnisse genau zu kennen und die Marken als festen Bestandteil seines Alltags zu etablieren“, erklärt Dr. Bernd Büchner, Geschäftsführer von Millward Brown in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Aufgrund der umfassenden Produktpalette von Amazon – neben klassischen Waren wie Bücher, Bekleidung oder Gesundheits- und Pflegeprodukte können auch Filme oder Lebensmittel online bezogen werden – deckt das Unternehmen heute nahezu jeden Lebensbereich von Konsumenten ab. Diese Entwicklung hat dazu beigetragen, dass Amazon zunehmend mit vertikalen Industrien und Unternehmen in Konkurrenz tritt, etwa Lebensmittelhändler mit eigenem Online-Shop oder Medienunternehmen.

Obwohl WalMart gegenüber 2013 einen marginalen Wertverlust von zwei Prozent verzeichnet, verteidigt der US-amerikanische Lebensmittelkonzern mit einem Markenwert von 35,3 Mrd. US-Dollar den 2. Platz im Sektor-Ranking der weltweit wertvollsten Einzelhandelsmarken. Auch WalMart erkannte das sich wandelnde Einkaufsverhalten auf dem amerikanischen Markt frühzeitig und teilte rund 3300 seiner riesigen Megamärkte in kleinflächigere Supermärkte mit angrenzenden regionalen Logistikzentren auf, um eine schnellere Lieferung von margenstarken Non-Food-Produkten und frischen Lebensmitteln zu ermöglichen.

Asda, ein Tochterunternehmen von WalMart (Platz 20 im Einzelhandelsranking mit einem Markenwert von 4,7 Mrd. US-Dollar), startete an mehreren U-Bahn-Stationen in Großbritannien ein vielversprechendes Testprojekt: Pendler konnten Bestellungen, die sie morgens aufgegeben haben, noch am selben Tag auf dem Rückweg abholen. Eine ähnliche Idee verfolgt die britische Handelskette Tesco, die im aktuellen Ranking der wertvollsten Einzelhandelsmarken Platz 6 belegt (14,8 Mrd. US-Dollar, -9%): In der Nähe von Bibliotheken und anderen öffentlichen Einrichtungen wurden ebenfalls sogenannte Click&Collect-Stationen eingeführt.

Die größte Wertsteigerung im Einzelhandelsbereich verzeichnet in diesem Jahr IKEA. Der schwedische Einrichtungskonzern konnte den Wert der Unternehmensmarke um 61 Prozent auf 19,4 Mrd. US-Dollar ausbauen und belegt damit Platz 4 im Sektor-Ranking. Dieses positive Ergebnis geht mit der guten Umsatzentwicklung des Unternehmens in China, Russland und den USA einher.

 

Die 10 wertvollsten Einzelhandlesmarken 2014

Rang 2014

Marke

Markenwert in Mrd. USD

Veränderung Markenwert

Rang 2013

1

Amazon

64,255

+41%

1

2

WalMart

35,325

-2%

2

3

The Home Depot

22,165

+20%

3

4

IKEA

19,367

+61%

6

5

eBay

15,587

-12%

4

6

Tesco

14,842

-9%

5

7

Woolworths

11,953

+8%

8

8

Aldi

9,584

+8%

9

9

Costco

9,454

+39%

12

10

Target

9,438

-21%

7