ANWR schließt Orderrunde erfolgreich ab

vom 21.03.2014

Über 200 Marken bei den Fashion Days

Ein positives Fazit zieht die ANWR Schuh für die Fashion Days und für die gesamten Orderrunde. 520 Besucher aus über 200 Unternehmen nutzten die Fachmesse und auch die Themenmesse Scala für hochwertige Kollektionen am 18. und 19. März, um Sortimente unter modischen Aspekten abzurunden. Insgesamt kamen zu den drei Messen First, Second und Fashion Days über 2500 Besucher Mainhausen. Neue Impulse für jede der drei Messen gab das erstmals in das Messegeschehen einbezogene Ordercenter O1.

Bestätigt sieht ANWR Vorstand Fritz Terbuyken den zu Beginn der Orderrunde geäußerten Anspruch für den Fachhandel „Mehr Klasse, mehr Schliff und Profil“ auch für die Fashion Days. Der Dreiklang von guter Besucherfrequenz, guter Stimmung und guten Umsätze habe sich bei dieser Messe gezeigt. Spannende und wertige Kollektionen waren gefragt und bei der individuellen Sortimentsgestaltung.

Gerade diesem Anspruch hat die ANWR Schuh mit vielen neuen Industriepartnern und interessanten neuen „Labels to watch“ auf allen Messen Rechnung getragen. Die FashionDays nutzten über 166 Industriepartner mit über 200 Marken entweder parallel oder ausschließlich in ihren Showrooms im O1 und weitere 25 die Scala zur Präsentation ihrer Kollektionen. Zum Abschluss der Orderrunde sieht Terbuyken ein breites Spektrum an Marken im Interesse des Fachhandels.