Besucherrekord auf Premium Order Munich

vom 13.08.2014

Neue Location im MOC kam bei Ausstellern und Besuchern gut an

Die Premium Order Munich, die vom 9. bis 12. August zum ersten Mal in der neuen Location – dem Münchner MOC – stattfand, verzeichnete ein Besucherplus von 21 Prozent und stellte damit eine neue Rekordmarke auf. Das neue Show-in-Show-Konzept, in dessen Rahmen sich Vertriebsagenturen auf separaten Flächen präsentieren, die sich im Standdesign deutlich von den anderen Ständen abheben, kam gut an. In den nächsten Saisons wird das Konzept dahingehend ausgebaut, dass Agenturen die Flächen bei Bedarf über den Kerntermin der Messe hinaus für ihre Ordertermine nutzen können.

„Wir sind zufrieden mit dem Ergebnis unserer ersten gemeinsamen Veranstaltung und freuen uns über rundum positive Rückmeldungen aus der Branche“, so Sebastian Klinder, CEO der Munich Fabric Start Exhibitions GmbH. „Der Standort München sowie der Termin haben sich mehr als bestätigt und bieten noch weiteres Potential, das wir nutzen werden. Durch den Umzug ins MOC haben wir zudem die nötigen räumlichen und gestalterischen Kapazitäten, um dieses Konzept weiterzuentwickeln und viele neue Ideen zu verwirklichen.“ Die inhaltliche Weiterentwicklung der Premium Order Munich sieht vor, die Flächen zu erweitern. Mittelfristig soll das Segment Schuhe und Accessoires weiter ausgebaut werden.