Birkenstock holt sich den Silbernen Delphin

vom 28.09.2018

Schuhhersteller gewinnt Auszeichnung beim Festival für Wirtschaftsfilme in Cannes

Große Freude bei den Machern der „Birkenstories“: Die Filmreihe, die Birkenstock-Träger aus der der ganzen Welt porträtiert, wurde bei den diesjährigen Cannes Corporate TV & Media Awards mit einem Silbernen Delphin in der Kategorie Corporate Online Medien/Webisodes bedacht. Die Kundenporträts, die im Magazin-Bereich des Online-Shops (https://www.birkenstock.com/de/magazine/) und in den unternehmenseigenen Social-Media-Kanälen zu sehen sind, werden inhouse unter der Verantwortung von Armin Block und Felix Hörnke produziert – mit überschaubarem Budget, aber dafür umso größerer Hingabe. Die Episoden geben Einblick in das Leben, Denken und Fühlen von Birkenstock-Liebhabern. Produkt und Marke spielen in den Produktionen eine Nebenrolle und treten nur beiläufig in Erscheinung. So war es neben der Auswahl der Charaktere und Plots vor allem auch die nicht-kommerzielle Aufmachung, die die Jury-Mitglieder begeisterte.