Boxfresh meets KLUB7

vom 01.05.2013

Haben Sie schon einmal etwas vom Berliner Künstlerkollektiv KLUB7 gehört? Oder wurden Sie in der letzten Zeit mit den Trend-Hashtags Handlettering oder Windowpainting konfrontiert?

Haben Sie schon einmal etwas vom Berliner Künstlerkollektiv KLUB7 gehört? Oder wurden Sie in der letzten Zeit mit den Trend-Hashtags Handlettering oder Windowpainting konfrontiert? Nein – dann sollten Sie den Tourauftakt der „Can’t stop drawing tour” nicht verpassen! Im Rahmen einer langfristigen Kampagne schickt Boxfresh Deutschland die kreativen Köpfe durch ganz Deutschland. In Form von „Live Paintings“ werden die Künstler Schaufenster oder Innenbereiche der Stores mit einem typischen Boxfresh-Motiv, wie man es auch schon aus dem Berliner Store kennt, verschönern. Im Mai schauen die Windowpainter auf einen Abstecher ins Rheinland in Köln und Bonn vorbei, weitere Termine sind in Planung. Boxfresh gehört zu den ersten Marken, die gemeinsam mit KLUB7 den Trend des Handlettering und Windowpainting in die Straßen von Berlin brachte. Mit der kontinuierlichen Bespielung der Schaufenster des Boxfresh-Stores auf der Münzstraße trugen sie dazu bei, dass viele andere Marken und lokale Geschäft nachzogen und diese wiederentdeckte Form der Aufmerksamkeitssteigerung für sich zu Nutze machten. Nun ist es an der Zeit, diese traditionsreiche Gestaltungsform auch in andere Städte zu bringen.