Brooks EMEA: 26 Prozent Wachstum

vom 31.07.2014

Laufsportexperte peilt neues Rekordergebnis an

Erfreuliches Halbjahresergebnis für die Brooks Sports GmbH: Im ersten Halbjahr 2014 verbuchten die Laufsportexperten in der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) einen Umsatz von 46,4 Millionen Euro. Das entspricht einem Wachstum von rund 26 Prozent. „Wir können sehr zufrieden sein“, so Heiner Ibing, Vice President und Managing Director für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) – auch 2014 ist EMEA wieder die Region mit dem höchsten Umsatzanteil in Europa. „Unser Team in EMEA hat hervorragende Arbeit geleistet. Wir bleiben eines der globalen Zugpferde für das Unternehmen überhaupt.“ Weltweit legte Brooks Running (Hauptsitz: Seattle, USA) um 12 Prozent zu und steigerte seinen Umsatz in der ersten Jahreshälfte auf 284 Millionen US Dollar.