CCC feiert Deutschland-Premiere in Nürnberg

vom 10.11.2013

Schuh-Filialist eröffnete ersten Store im City Point

Der polnische Schuhhersteller CCC hat seinen Deutschland-Start in Nürnberg gefeiert. Im City-Point eröfnete der erste Store von CCC seine Türen. „Unser Angebot gab es in dieser Form in Deutschland bisher nicht. Wir stehen für Mode. Alle unsere Kollektionen beinhalten sowohl Alltagsmodelle in trendigen Styles und Farben sowie klassisches, elegantes Schuhwerk“, erklärte Fabian Kampa, Geschäftsführer des Tochterunternehmens CCC-Germany GmbH. Der erste Deutschland-Store in Nürnberg auf 600 Quadratmetern Damen-, Herren und Kinderschuhe.

Nach Nürnberg folgen noch in diesem Jahr Shop-Openings in Halle, Heilbronn und Hamburg. Für 2014 sind weitere Eröffnungen geplant. Bei der Anzahl der zukünftigen Filialen will sich Kampa nicht festlegen. Zwanzig bis dreißig neue Filialen seien jedoch das Minimum, so der 41-jährige, der die nötige Wirtschaftlichkeit der Flächen betonte: „Erhalten wir die passenden Angebote, schließe ich aber auch 70 oder 80 Filialen nicht aus.“ Das Unternehmen bevorzugt 500 bis 700 Quadrstmeter große Verkaufsflächen in stark frequentierten Fachmarktlagen und Shopping-Centern.