Clarks im Museum

vom 02.09.2015

Victoria and Albert Museum und Schuhhersteller zeigen in London Schuhausstellung

Noch bis Ende Januar 2016 präsentiert das Victoria and Albert Museum in London gemeinsam mit dem britischen Schuhlabel Clarks die größte Schuhsammlung der Welt. Unter dem Motto „Pleasure and Pain“ werden hunderte Paar Schuhe aus über vier Jahrhunderten Modegeschichte gezeigt. Clarks hat zusammen mit dem V&A eine limitierte Designkollektion entworfen, die seit August 2015 erhältlich ist.

Die Ausstellung zeigt unterschiedlichste Exponate aus aller Welt – von der Antike bis in die Moderne. Dabei sind Modelle mit hoher sozialer und kultureller Bedeutung, aber auch Exemplare aus der heutigen Zeit. Neben Manolo Blahnik, Christian Louboutin und Prada finden Fashionistas, Schuhliebhaber und kulturell Interessierte dort auch Schuhe, die u.a. Marilyn Monroe, Sarah Jessica Parker und Daphne Guinness getragen haben.

Adresse: Cromwell Road, London SW7 2RL, United Kingdom
Öffnungszeiten: Täglich von 10.00 bis 17.30 Uhr, freitags von 10.00 bis 21.30 Uhr
Preise: Erwachsene £12; Rentner £10; Studenten, Behinderte und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren; Familientickets ab £21.