Collonil eröffnet neues Logistikzentrum

vom 05.09.2013

Textil- und Lederpflegespazialist erweitert traditionellen Firmenstandort in Mühlenbeck.

Ein Jahr nach der Grundsteinlegung hat der Berliner Textil- und Lederpflegespezialist Collonil heute sein hochmodernes Logistikzentrum am traditionellen Firmenstandort in Mühlenbeck eröffnet. Auf dem 35.000 Quadratmeter großen Gelände entstanden im letzten Jahr 3000 Quadratmeter Werkshallen- und 500 Quadratmeter Bürofläche, die jetzt offiziell in Betrieb genommen wurden.

Mit dem neuen Logistikzentrum in Mühlenbeck baut das Traditionsunternehmen seinen Standort in der Region Berlin-Brandenburg weiter aus und schafft zum Zeitpunkt der Eröffnung 24 neue Arbeitsplätze. Insgesamt sollen bis zu 50 Arbeitsplätze entstehen. „Collonil begreift sich als Berliner Unternehmen und glaubt an den Wirtschaftsstandort Deutschland. Mit dem Projekt Mühlenbeck nehmen wir unsere unternehmerische Verantwortung gegenüber unserem traditionellen Standort wahr und schaffen Arbeitsplätze in der Region“, so Geschäftsführer Frank Becker.

Am heutigen Eröffnungstag begrüßte Becker zusammen mit Markenbotschafter Hardy Krüger jr. Gäste aus Fachhandel, Wirtschaft und Presse – darunter der brandenburgische Staatssekretär Rainer Bretschneider – und führte anschließend durch das Herzstück des Zentrums: Die Werkshallen mit dem neuen Lagerverwaltungssystem Pick-to-Light. Mit dem neuen Lagerverwaltungssystem kann Collonil seinen Kunden weiterhin kurze Lieferzeiten gewährleisten. Auch die zentrale Belieferung der internationalen Märkte wird nun ausschließlich vom brandenburgischen Mühlenbeck aus gesteuert – bis zu 2000 Kundenaufträge täglich, die in über 100 Länder geliefert werden.