Daniel Hermann verlässt Sport 2000

vom 12.07.2013

Geschäftsführer verlässt Mainhausener Sport-Verbundgruppe bereits nach einem halben wieder.

Nach nur einem halben Jahr in seiner neuen Funktion verlässt Daniel Hermann die Geschäftsführung der Sport 2000 Deutschland GmbH aus persönlichen Gründen. „Natürlich hatten wir uns das anders vorgestellt“, so Günter Althaus, Vorstandsvorsitzender der Sport-2000-Muttergesellschaft ANWR Group eG, „aber wir haben großen Respekt vor Daniel Hermanns Entscheidung und deshalb einer vorzeitigen Vertragsauflösung zugestimmt.“ Diese Entscheidung sei Entwicklungen in seinem persönlichen Umfeld geschuldet und habe nichts mit der Aufgabe und der Leistung von Hermann zu tun. Sport 2000 Deutschland wird nunmehr weiterhin von Andreas Rudolf und Michael Decker geführt.