Deckeneinsturz in Schuhgeschäft

vom 31.08.2015

Keine Verletzten bei Unglück in Wien

In der Kinderschuhabteilung eines Schuhgeschäfts in der Seyringer Straße in Wien-Floridsdorf ist am Freitagnachmittag die Decke eingestürzt. Bei dem Einsturz wurden keine Personen verletzt beziehungsweise von den herabfallenden Teilen der Zwischendecke getroffen. Sowohl Mitarbeiter als auch Kunden hatten sich vorn im Kassenbereich aufgehalten. Mitarbeiter der Filiale brachten einige anwesende Kunden aus dem Geschäft. Die Baupolizei ermittelt derzeit die Ursache des Einsturzes.