Deichmann verliert zwei Direktoren

vom 02.10.2015

Karsten Schütt und Wolfram Hail verlassen Essener Schuhhändler

Die beiden Geschäftsführenden Direktoren beim Essener Schuhfilialisten Deichmann SE, Karsten Schütt und Wolfram Hail, verlassen das Unternehmen. Schütt (61), der 17 Jahre für Deichmann tätig und für die Bereiche IT und logistik verantwortlich war, ist bereits altersbedingt ausgeschieden. Hail verlässt nach vier Jahren als Verantwortlicher für den Einkauf Mitte Oktober „in gutem Einvernehmen“ das Unternehmen.

Beide Bereiche werden vorläufig von Manfred Kroneder übernommen, der ebenfalls als Geschäftsführender Direktor bei Deichmann tätig ist. Kroneder war im Februar von Douglas zu Deichmann gewechselt.