Dodenhof: Größte Schuhabteilung im Norden

vom 14.09.2015

Auf 5.000 Quadratmetern entstand neue Lifestyle-Welt

Bei Dodenhof in Posthausen ist in den vergangenen Monaten Norddeutschlands größte Fläche für Schuhe, Lederwaren und Accessoires entstanden. Die Größe der Verkaufsfläche beträgt fast 5.000 Quadratmeter – und ist damit mehr als doppelt so viel wie bisher. Im September wurde die Lifestyle-Welt für Schuhe, Taschen und Reisegepäck sowie ein großer Bereich für Accessoires wie Sonnenbrillen und Modeschmuck neu eröffnet.

„Wir wollten etwas völlig Neues kreieren, und dafür benötigten wir mehr Fläche“, erklärt Christopher Nützel, Geschäftsleiter Einkauf/Verkauf Uhren, Schmuck, Lederwaren, Schuhe und Parfümerie. Gemeinsam mit dem Architektenteam von Blocher Blocher wurde ein Konzept erarbeitet, das mit einer bewährten Schuhabteilung kaum noch etwas gemeinsam hat. Eine neue Wegeführung, ein breiter Boulevard, ein neues Deckenkonzept sowie Ruhezonen zum Relaxen sorgen für ein modernes, entspanntes Ambiente. Orientierung für die Kunden schafft die Unterteilung des Angebots in konsumige Ware, in ein mittleres Preissegment und in Premiumbereiche. Markenstores von Tommy Hilfiger und Marc O’Polo bilden die ’Tore‘ zu dieser Waren- und Markenwelt in Norddeutschlands größtem Shopping-Center.

Die Herrenschuhe werden jetzt auf 700 Quadratmetern Verkaufsfläche abgebildet, haben also doppelt so viel Fläche bekommen. Neben Schuhen werden hier auch Business-Accessoires, Aktentaschen und Reisegepäck präsentiert. Damenschuhe werden auf insgesamt 1.500 Quadratmetern abgebildet; die gleiche Fläche steht für Damenhandtaschen und Reisegepäck zur Verfügung.

Bei den Schuhen hat dodenhof vor allem die bewährten, starken Marken weiter ausgebaut. Deutlich mehr Raum haben die Verantwortlichen hingegen Marken wie Lloyd, Gabor, Paul Green oder Tamaris zur Verfügung gestellt. Kennel & Schmenger, Peter Kaiser und weitere Fabrikate runden das Sortiment für Damen modisch ab. Konsumige Themen werden unter anderem durch Esprit und Tamaris dargestellt; im Premium-Bereich wurde das Angebot von Michael Kors, Aigner, Boss, Armani und Santoni noch einmal erweitert.