Dogo eröffnet in Köln

vom 12.09.2018

Zweiter Monobrand-Store des türkischen Labels in Deutschland

Die türkische Fashion-Brand Dogo baut ihre Präsenz in Deutschland weiter aus und eröffnet nach Berlin nun einen zweiten Monobrand-Store in Köln in der Hohe Straße 116. Damit hat sich das nachhaltige und vegane Modelabel einen Standort in bester Innenstadtlage gesichert. „Strategisch steigern wir mit diesem Schritt unsere Markenbekanntheit und erhöhen gleichzeitig die Kundennähe“, so Ayhan Yalcin, Geschäftsführer von Dogo Germany

Regale und Warenträger aus Holz in dem 45 Quadratmeter großen Laden vermitteln einen hochwertigen Look. Im gesamten Store werden hauptsächlich natürliche Materialien und organische Farben verwendet. Das Label plant weitere Stores in Deutschland. Als Standorte kommen Hamburg, Frankfurt und München in Frage.