Dr. Martens baut Fabrik aus

vom 04.03.2019

Fertigung im britischen Wollaston wird auf 165.000 Paar ausgebaut

Der britische Schuhhersteller Dr. Martens will seine Produktion in Großbritannien im Frühjahr 2020 steigern. Dr. Martens plant, jährlich 165.000 Paar Schuhe und Stiefel in der 1901 eingeweihten Produktionsstätte in Wollaston/Northamptonshire zu produzieren; derzeit werden dort rund 70.000 Paar hergestellt. Das Unternehmen will zwei Millionen Pfund investieren und außerdem ein Besucher-Zentrum einrichten.