Erste USG-Teile verkauft

vom 29.03.2016

Sportketten und Outdoor-Marke Tenson finden neue Besitzer

Der Verkauf der Geschäftseinheiten der insolventen niederländischen USG-Gruppe schreitet voran. Die zuständigen Behörden haben jetzt grünes Licht für den Erwerb der Sporthandelsketten Perry Sport und Aktiesport gegeben. Außerdem fand sich ein Käufer für Outdoor-Bekleidungsmarke Tenson.

Das britische Unternehmen JD Sports übernimmt für 26,5 Millionen Euro die 58 Perry Sport-Geschäfte und die 131 Aktiesport-Läden sowie die beiden Webshops. Käufer von Tenson ist die niederländische Finanzinvestor Nedvest Capital. Tenson wurde 1951 in Schweden gegründet und entwickelt und vertreibt weltweit Produkte in den Kategorien Ski, Outdoor und Lifestyle. Die Marke verfügt über Niederlassungen in den Niederlanden, Schweden und Dänemark sowie ein umfangreiches Vertriebsnetz in Europa.