Estral organisiert DACH-Vertrieb neu

vom 01.04.2013

André Hamouda (41) ab sofort auch Marketingmanager für die Schuh- und Accessoire-Marken Fred de la Bretonière, Shabbies Amsterdam und Fretons im gesamten deutschsprachigen Raum.

André Hamouda (41) zeichnet neben seiner Position als Sales Manager ab sofort auch als Marketingmanager der Estral GmbH für die Schuh- und Accessoire-Marken Fred de la Bretonière, Shabbies Amsterdam und Fretons im gesamten deutschsprachigen Raum verantwortlich. Bisher steuerte das holländische Unternehmen Fred de la Bretonière die Bereiche Vertrieb und Marketing zentral durch die Estral B.V. Im Zuge der Neupositionierung aller drei Brands auf den Märkten Deutschland, Österreich und Schweiz wurden einzelne Unternehmensstrukturen nun neu definiert. In diesem Zusammenhang entstand für den deutschsprachigen Markt aus der Estral B.V. die in Düsseldorf ansässige Estral GmbH. Mit dem neu gegründeten Ableger ist erstmals ein eigener Vertrieb für den DACH-Markt geschaffen worden, den Hamouda gemeinsam mit seinem Vertriebskollegen Patrick Loewig verantwortet. Über die GmbH soll ferner auch das Marketing für Deutschland, Österreich und die Schweiz gesteuert werden, welches Hamouda in der Position des Marketingmanagers übernimmt. Der 41-Jährige war zuvor unter anderem für Scholl beschäftigt und betreute dort als Key-Account- und Area-Manager den Aufbau der Marken Scholl Contemporary sowie Scholl Studio by Diego Dolcini.