G-Star vertreibt Schuhe selbst

vom 17.02.2015

Lizenz mit Overland endet im Oktober

Die Jeansmarke G-Star Raw nimmt ab dem 1. November 2015 die Verantwortung für ihre eigene Schuhkollektion wieder selbst in die Hand. Die Marke war zuvor neun Jahre von Lizenznehmer Overland Footwear Ltd entwickelt und vertrieben worden. G-Star wird das Design, die Produktion und den internationalen Vertrieb der Schuhe ab der Saison Herbst/Winter 2016 übernehmen.

Dazu wird die Denim-Marke eine eigene Abteilung etablieren. Mit der Gründung dieser Abteilung mit einem speziellen Designteam für Schuhe könne sichergestellt werden, dass die künftigen Schuhkollektionen für Damen und Herren von G-Star die Philosophie der Marke widerspiegeln, heißt es in einer Mitteilung.