Harrods eröffnet Shoe Heaven

vom 12.08.2014

Luxuskaufhaus bietet auf 4000 Quadratmetern über 50 Luxusmarken an

Das Londoner Luxuskaufhaus Harrods hat Anfang August eine neue Schuhabteilung unter dem Namen „Shoe Heaven“ eröffnet. Sie beinhaltet 17 Schuh-Boutiquen mit den Kollektionen von über 50 Luxusmarken wie Christian Dior, Chanel, Christian Louboutin, Valentino, Manolo Blahnik oder Louis Vuitton. Die Abteilung in der fünften Etage des im Londoner Stadtteil Knightsbridge ansässigen Kaufhauses ist fast 4000 Quadratmeter groß.

Schuhe würden „ein immer wichtigerer Teil der Damenbekleidung und damit auch unseres Geschäfts“, erklärt Helen Davids von Harrods. Die neue Etage sei „mehr ein Penthouse und weniger eine Schuhabteilung”. Es handelte sich um einen der größten Umbaumaßnahmen in der Geschichte des Kaufhauses. Die Abteilung beinhaltet auch Private-Shopping-Suiten mit speziellem Personal, so dass man sich „mehr in einem Fünf-Sterne-Hotel als in einer Schuhabteilung fühlt“, so Davids.

Rund 90 Prozent der Fläche wird vom Londoner Schuhunternehmen Kurt Geiger betrieben, dem langjährigen Schuhpartner von Harrods. Kurt-Geiger-CEO erwartet für das erste Jahr einen Umsatz von 100 Millionen Pfund (125 Millionen Euro).