Holsten-Galerie eröffnet im Oktober

vom 19.05.2015

Neues Shopping-Center in Neumünster zu 85 Prozent vermietet

Die Fertigstellung der Holsten-Galerie in Neumünster ist auf der Zielgeraden: Das neue Shopping-Center mit rund 90 Fachgeschäften, Cafés, Restaurants und Dienstleistungsanbietern auf einer Verkaufsfläche von 22.800 Quadratmetern wird am 15. Oktober 2015 eröffnen. Rund 85 Prozent der Flächen sind bereits vermietet, etwa zwei Drittel der Shop-Konzepte sind neu in der Innenstadt von Neumünster. Das langfristige Management der Holsten-Galerie liegt in den Händen der ECE, die das Projekt auch entwickelt und geplant hat. Die Investitionssumme beträgt rund 145 Millionen Euro.

Für die Holsten-Galerie hat die ECE ein abwechslungsreiches Angebot an Mietern und Branchen zusammengestellt: Dazu gehören Media Markt, zwei große Bekleidungshäuser, darunter TK Maxx, der erstmalig in Neumünster eröffnen wird, ein Sky-Supermarkt, dm-Drogerie, ein Intersport-Fachgeschäft sowie eine Douglas-Parfümerie. Zahlreiche weitere Modelabels gehören ebenfalls zum vielfältigen Mieterspektrum, etwa Vero Moda, Jack&Jones, Only, Orsay und Engbers, die Schuhmodeanbieter Deichmann, Gabor, Tamaris, Schuhpark Fascies und CCC-Schuhe sowie der Buchfachhändler Hugendubel. Verschiedene regionale Händler ergänzen das Angebot, unter ihnen die Parfümerie Schuhback und das Reformhaus Engelhardt.