Kinnevik erhöht Anteile an Zalando

vom 28.06.2013

Schweden zahlen 100 Millionen Euro für weitere Zalando-Anteile

Der schwedische Zalando-Gesellschafter Investment AB Kinnevik hat eine Option auf zusätzliche Anteile an Zalando ausgeübt und erhöht seine Beteiligung um 100 Millionen Euro oder 3,5 Prozent. Damit hält Kinnevik an dem Berliner E-Commerce Unternehmen 29,3 Prozent direkt und weitere 8,7 Prozent indirekt via Rocket Internet. Die Option war Bestandteil des Anteilerwerbs im Oktober 2012, als Kinnevik seine Beteiligung um zunächst zehn Prozent erhöhte. Die zusätzlichen 3,5 Prozent übernimmt der schwedische Investor jetzt zu den damaligen Konditionen und von den damaligen Verkäufern Holtzbrinck Ventures, Tengelmann und Rocket Internet.