Limango wächst um 20 Prozent

vom 14.03.2019

Spezialist für Familienshopping baut Marktplatzgeschäft weiter aus

Der Family-Shopping-Spezialist Limango hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2018/19 (März 2018 bis Februar 2019) um 20 Prozent auf 229 Millionen Euro gesteigert. Der Online-Händler verzeichnet 1,2 Millionen aktive Kunden, davon über 900.000 in Deutschland und Österreich. Somit habe im vergangenen Jahr rund jede fünfte Familie mit Kindern bis zwölf Jahren bei Limango eingekauft. User besuchten Limango im Durchschnitt fast sechsmal pro Monat und tätigten mehr als fünf Käufe pro Jahr. Die mobile Nutzung betrage mittlerweile knapp 80 Prozent, teilte die Otto-Tochter mit.

Der Ende 2017 begonnene Aufbau des Marktplatzmodells wurde fortgeführt: 2018 wurden mehr als 80 neue Partner mit zirka 75.000 Artikeln angeschlossen. „Mit dem Marktplatzmodell setzen wir unsere Strategie, die führende Plattform für Familienshopping zu werden, konsequent fort“, sagt Sven van den Bergh, Gründer und Geschäftsführer von Limango.