Marc O’Polo erzielt erneutes Umsatzwachstum

vom 22.07.2014

Modeunternehmen setzte 452 Millionen Euro um

Marc O’Polo verzeichnete im Geschäftsjahr 2013/14 (31. Mai) ein Umsatzplus von 7,6 Prozent. Mit Marc O’Polo Modern Casual, Marc O’Polo Pure, Marc O’Polo Shoes & Accessories, der Campus GmbH sowie den Lizenzlinien Beachwear, Eyewear, Home, Jewels, Junior, Legwear und Underwear erzielte die Marc O’Polo AG einen vorläufigen Markenumsatz inklusive Lizenzen von 452 Millionen Euro (2012/13: 420 Millionen Euro). Der Umsatzanteil in Deutschland lag bei 67 Prozent.

Für das Geschäftsjahr 2014/15 strebt die Marc O’Polo AG mit Sitz in Stephanskirchen ein erneutes Umsatzplus an. Nach der Unterzeichnung eines Master-Franchise-Vertrags im Januar 2014 werden im laufenden Geschäftsjahr erstmalig zwei Stores in China eröffnet. Marc O’Polo beliefert derzeit mehr als 2700 Stores und Handelspartner in über 30 Ländern.