Marc O’Polo erzielt erneutes Umsatzwachstum

vom 25.07.2013

Umsatz der Lifestylemarke wächst um vier Prozent auf 420 Millionen Euro.

Die Lifestylemarke Marc O’Polo hat im Geschäftsjahr 2012/13 (31.5.) ein Umsatzplus von vier Prozent erzielt.  Mit den Kollektionen Marc O’Polo Modern Casual, Marc O’Polo Shoes, der eigenständigen Campus GmbH sowie den Lizenzlinien Marc O’Polo Accessories, Beachwear, Eyewear, Home, Jewels, Junior, Legwear und Underwear erzielte die Marc O’Polo AG einen Markenumsatz inklusive Lizenzen von 420 Millionen Euro (2011/12: 404 Millionen Euro). Der Umsatzanteil in Deutschland lag bei 67 Prozent. Für das Geschäftsjahr 2013/14 strebt die Marc O’Polo AG mit Sitz in Stephanskirchen ein erneutes Umsatzplus an. Das Unternehmen wird im laufenden Geschäftsjahr national und international etwa fünf eigene Stores, 19 Franchise Stores und mehr als 100 SIS-Flächen eröffnen. Durch die Optimierung und Stabilisierung der internationalen Expansionspläne sollen die Profitabilität und die Ertragssituation des ausländischen Retails verbessert werden. Marc O’Polo beliefert derzeit mehr als 2600 Stores und Handelspartner in über 30 Ländern.