Mobile Shopping legt zu

vom 13.08.2013

brands4friends verdoppelt mobilen Anteil am Gesamtumsatz innerhalb der letzten zwölf Monate auf 33 Prozent.

Mobile Shopping ist und bleibt im Trend: So konnte brands4friends seinen mobilen Anteil am Gesamtumsatz innerhalb von zwölf Monaten auf rund 33 Prozent im Juli 2013 mehr als verdoppeln. An einzelnen Tagen steigt der Anteil sogar auf über 50 Prozent. Die meisten mobilen Zugriffe erfolgten über Apple-Geräte: Spitzenreiter mit 58 Prozent ist das iPhone, gefolgt vom iPad mit 25 Prozent. brands4friends-Kunden, die über das iPad einkaufen, erreichen im Vergleich zu iPhone-Bestellungen deutlich höhere Warenkörbe. Insgesamt hat brand4friends, das 2011 von eBay übernommen worden war, nach eigenen Angaben über fünf Millionen registrierte Mitglieder.