Müller & Meirer eröffnet ersten Store

vom 26.03.2015

Neues Multilabel-Konzept in Wiesbaden für Schuhe und Taschen

Seit dem 22. März inszeniert Müller & Meirer im Herzen von Wiesbaden auf über 300 Quadratmetern sein komplettes Marken- und Produkt-Portfolio. Im ersten eigenen Store werden die Marken „JOOP!“, „Maître“, „Porsche Design“, „Strellson“ und „Gerry Weber“ gezeigt. Das Multibrand-Konzept fokussiert sich dabei exklusiv auf die im Unternehmen lizenzierten Marken und stellt diese produktgruppen-übergreifend heraus.

„Uns hat die Idee gereizt, Schuhe, Taschen und Kleinlederwaren gleichwertig zusammenzubringen. Die unterschiedlichen Produkte sollen miteinander wirken. Wir verwenden kein Deko-Material, verzichten komplett auf Ablenkung. Wir werden in der Produktpräsentation keine Trennung in Schuhe, Damentaschen, Herrentaschen etc. vornehmen“, erklärt Steffen Neumann, Vorsitzender der Geschäftsführung, die Intention des Stores. „Wir sehen den Store auch als Testlabor: egal ob für neue Shop-Module, Präsentationshilfen oder Marketing-Maßnahmen“, so Sandra Scherr, Head of Sales DACH.

Das Kirner Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Taschen, Schuhe und Kleinlederwaren. 1952 von Heinrich Müller gegründet, wird Müller & Meirer heute in der dritten Generation der Familie geführt. Geschäftsführer ist neben dem Inhaber Steffen Neumann, Michael Büth für Operations und Finanzen.