Nero Giardini expandiert ins Ausland

vom 18.09.2013

Eröffnung des ersten ausländischen Flagship-Stores in Frankfurt

Der italienische Schuhhersteller Nero Giardini setzt auf die Retail-Expansion im Ausland. Nach der Eröffnung des ersten Flagship-Stores im Ausland im neuen Frankfurter Einkaufszentrum Skyline Plaza wurde nun in Zürich ein Franchise-Store eröffnet. Angeboten werden Schuhe und Bekleidung für Damen und Herren. Geschäftsführer Henry Bracalente hatte Anfang dieses Jahres angekündigt, in den Vertrieb 15 Millionen Euro zu investieren. In China will das Unternehmen gemeinsam mit dem Partner Najing Vallet Garment Co. in den nächsten zehn Jahren sogar rund 100 Läden entstehen lassen. Die erste Eröffnung steht noch dieses Jahr in Nanjing an. Nero Giardini gehört zum italienischen Konzern Bag SpA. Der erzielte 2012 einen Umsatz von rund 230 Millionen Euro.