Österreich: Zalando kooperiert mit Fremdfirmen

vom 01.05.2013

Der deutsche Online-Versandhändler Zalando hat mit 20 Partnern eine Kooperation in Österreich gestartet.

Der deutsche Online-Versandhändler Zalando hat mit 20 Partnern eine Kooperation in Österreich gestartet. „Die Artikel der Händler und Marken werden wie die anderen Zalando-Artikel einheitlich im Shop dargestellt. Nur der Versand erfolgt über den Partner“, sagte Pressesprecherin Kirsten Siegler. Unter den 20 Partnern befinden sich etwa Giesswein und Hallhuber. „Diese Basis wollen wir weiter ausbauen mit potentiellen Marken und Händlern, die in unser Portfolio passen, unsere Standards erfüllen und einen Mehrwert für unsere Kunden bieten“, sagt Zalando-Country Manager Österreich Dominik Rief. Zalando wirbt mit der Abwicklung aller Leistungen - vom Bestell -und Zahlungsprozess über die Retourenabwicklung bis zum Kundenservice. Für die Logistik sind weiterhin die Partner selbst verantwortlich, teilt Zalando mit. In Deutschland gibt es das Partnerprogramm bereits seit Ende 2011. Neben Österreich startet der Online-Händler sein Outsourcing-Service zeitgleich auch in den Niederlanden.