Peter Kaiser trennt sich von Martin Burkhard

vom 01.04.2013

Die Peter Kaiser Schuhfabrik GmbH hat sich mit sofortiger Wirkung von Geschäftsführer Martin Burkhard getrennt.

Die Peter Kaiser Schuhfabrik GmbH hat sich mit sofortiger Wirkung von Geschäftsführer Martin Burkhard getrennt. Die Entscheidung sei im gegenseitigen Einvernehmen und auf Wunsch des Beirats gefallen, teilte das Unternehmen mit. Der 47-Jährige war bisher für die Bereich Produktion, Kollektion und Einkauf zuständig. Grund für die Trennung sei die unterschiedliche Auffassung zur Ausrichtung der Produktion. Burkhard war im Januar 2008 in die Geschäftsführung von Peter Kaiser aufgestiegen. Einziger verbliebener Geschäftsführer ist Dr. Marcus Ewig, der im Sommer 2012 ins Unternehmen kam und die Bereiche Marketing, Vertrieb und Finanzen verantwortet.