Pretty Ballerinas launcht Flagship in Tokio

vom 08.10.2013

Spanische Schuhmarke betreibt 60 Shops weltweit

Die spanische Schuhmarke Pretty Ballerinas hat ihren ersten japanischen Flagship-Store in Tokio im Fashion-Distrikt Aoyama eröffnet. Auf 30 Quadratmetern werden die aktuellen Kollektionen des Designers David Bell präsentiert. Neben Tokio wurden 2013 noch Shops in Brasilien, Mexiko, London und Tel Aviv eröffnet. Bis zum Jahresende sollen noch weitere in Palm Beach, Panama und Aruba folgen. Damit hat Pretty Ballerinas neben dem Online Shop aktuell 60 Shops weltweit und verkauft jährlich rund 300.000 Ballerinas. Die Marke wurde 2005 von David Bell in Menorca gegründet und hat ihren Ursprung in der Schuh-Handwerks-Familie Mascaró.