Prime Shoes eröffnet Geschäft in Stuttgart

vom 06.11.2014

Neue Shopping-Adresse in den Königsbau-Passagen

Die Stuttgarter Innenstadt ist um eine feine Shopping-Adresse attraktiver und reicher geworden. Zentral gelegen, residiert ab sofort die Premium-Marke Prime Shoes in den Königsbau-Passagen. Am hochfrequentierten neuen Standort in der Königstrasse 26 präsentiert Prime Shoes auf rund 50 Quadratmetern sein komplettes Portfolio von rahmengenähten Schuhen. Vom Business-Schuh – ob Derby, Fullbrogues, Oxford oder Penny-Loafer – über Sneaker und saisonabhängigen Stiefeln, Desert-Boots & Co. reicht hier das ausgefeilte Sortiment. Eine feine Auswahl von Schuhen der Zweitmarke Hamlet sowie ein feinabgestimmtes und selektives Sortiment von Kniestrümpfen und Knitwear der renommierten Marke Falke vervollständigen das Portfolio. Wie bei allen Prime Shoes Stores, setzt Detlef W. Stichling, Inhaber der Prime Shoes GmbH, auf sein bewährtes und vor allem partnerschaftliches Franchise-Konzept. Partner hier in Stuttgart ist Oliver Goetz, der bereits 12 Stores anderer Herrenlabels von Frankfurt bis Konstanz betreibt. Mit der Neuerschließung betreibt die Marke, mit Firmensitz am Ammersee in Bayern, im deutschsprachigen Raum aktuell acht Prime Shoes Stores, weitere Standorterschließungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind geplant.