Prime Shoes öffnet in Düsseldorf

vom 07.07.2016

Sechster Store der Premium-Schuhmarke im deutschsprachigen Raum

In zentraler Innenstadtlage von Düsseldorf eröffnete Mitte Juni die Premium-Schuhmarke Prime Shoes einen Store. Am neuen Standort in der Blumenstraße 11-15, in direkter Nachbarschaft zum Eingang der Schadow-Arkaden, präsentiert Das Label auf rund 60 Quadratmetern sein komplettes Portfolio von rahmengenähten Schuhen sowie eine feine Auswahl von italienisch anmutenden Modellen der jüngeren Zweitmarke Hamlet. Ein handverlesenes Sortiment von ergänzenden Artikeln wie Hemden, Pullovern, Kniestrümpfen & Co. renommierter Marken runden das Portfolio ab. Das Interior-Konzept lehnt sich an den Ladenbau der Stores in München, Stuttgart, Wien, Weiz und Zürich an.

Auch bei dieser Neueröffnung setzt Detlef W. Stichling, Inhaber der Prime Shoes GmbH, auf sein Franchise-Konzept. Weitere Standorterschließungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind geplant. Neben seinen Retail-Aktivitäten hält er an seinem selektiven Distributionskonzept fest, das zu 90 Prozent auf die Belieferung des Textilfachhandels ausgelegt ist. Mit der Neuerschließung betreibt die Marke mit Firmensitz am Ammersee in Bayern im deutschsprachigen Raum aktuell sechs Prime Shoes-Stores.