Rekordjahr für SABU

vom 16.01.2015

Zentralregulierung steigt auf über 355 Millionen Euro

Die SABU Schuh & Marketing GmbH hat ihren Zentralregulierungs-Umsatz in Deutschland im Jahr 2014 um rund 5 Prozent gesteigert. Die Verbundgruppe bezifferte den Einzelhandelsumsatz ihrer Anschlussfirmen auf über eine Milliarde Euro. Die Heilbronner Verbundgruppe hat aktuell rund 1300 Verkaufsstellen. Die positive Umsatzentwicklung sei im Wesentlichen auf das organische Wachstum mit bestehenden Mitgliedern aller Geschäfts- und Umsatzgrößen zurückzuführen. Mit einer Steigerung von über 16 Millionen Euro übertraf das Jahr 2014 sogar das Rekordjahr 2011 mit 352 Millionen Euro.

Das Jahr war im Schuhfachhandel durch Wetterkapriolen geprägt. Nachdem das erste Halbjahr 2014 bei den Sabu-Mitgliedern noch mit einem Plus von über 5 Prozent abschloss, wurde dieses Plus im zweiten Halbjahr sukzessive aufgezehrt, so dass man für das Gesamtjahr 2014 im Durchschnitt von einer „schwarzen Null“ ausgeht, so SABU-Geschäftsführer Ralph Hanus.