Reno präsentiert neue App

vom 28.02.2014

Reno bietet Smartphone-Besitzern neue Möglichkeiten des Preisvergleichs bei Markenschuhen mithilfe einer App.

Um auf das geänderte Konsum- und Kommunikationsverhalten der mobil-affinen Kundschaft zu reagieren, hat Reno jetzt eine neue App auf den Markt gebracht. Die Reno-App vergleicht die Preise von Schuhen direkt in der Filiale mit denen anderer Schuhanbieter im Internet „von A wie Amazon bis Z wie Zalando“.

Hat der Kunde in der Reno- Filiale seinen Lieblingsschuh gefunden, kann er den am Schuhkarton aufgedruckten Barcode mit der Reno-App scannen und erfährt umgehend, ob es den ausgewählten Artikel bei einem anderen Anbieter online günstiger gibt Findet die App diesen Schuh bei einem anderen Anbieter zu einem günstigeren Preis, kann der App-Nutzer seinen Lieblingsschuh zum gleichen günstigeren Preis direkt in der Reno-Filiale kaufen und sofort mit nach Hause nehmen. Die App wird direkt in den Reno-Filialen beworben und kann sofort nach dem Download beim Shoppen eingesetzt werden.

Darüber hinaus bietet die App weitere Funktionen wie einen Filialfinder oder den aktuellen Prospekt von Reno. „Wir sind sehr gespannt, wie unsere neue App Transparenz in das im Internet übliche dynamische Pricing bringt und wir damit das Vertrauen in Bezug auf unsere Preiswürdigkeit bei Reno weiter stärken“, erläutert Dr. Matthias Händle, geschäftsführender Gesellschafter von Reno, die neue Strategie. „Unsere Kundinnen können sich sicher sein: den Schuh, den sie gerade in den Händen halten, gibt es auch im Netz nicht preiswerter“ so Händle weiter.

Mit dem Start der neuen Kampagne ist Jorge González, bekannt aus TV-Formaten wie „Germany’s next Topmodel“ (Pro7), oder „Let’s Dance“ (RTL), das neue Gesicht und die neue Stimme von Reno. Auch in der neuen App erscheint der Kubaner und erklärt den Nutzern Schritt für Schritt den Weg zum günstigsten Preis.

Die neue Reno-App steht ab dem 3. März im App Store und im Google Play Store kostenlos zum Download bereit.