Rexor gründet Passform-Gruppen

vom 09.09.2013

Verbundgruppe will Position von Komfortschuhhändlern stärken.

Die Rexor Schuh-Einkaufsvereinigung hat drei Passform-Expertengruppen gegründet. Zu den Mitgliedern der Handelskooperation zählen viele Fachhändler mit Schwerpunkt Orthopädieschuhtechnik und Komfort. Mit dem neuen Konzept will die Rexor dem zunehmenden Wettbewerbsdruck auf den selbstständigen Fachhandel durch das Internet begegnen. Für Geschäftsführer Günter Neunaber ist es deshalb wichtig, „dass der selbstständige Fachhandel sich spezialisiert und ein Alleinstellungsmerkmal aufbaut. Als Passform-Experte ist das optimal möglich.“ Das Hauptaugenmerk liegt bei den Schuhen nicht nur auf Über- und Untergrößen, sondern auch auf speziellen Weiten.

Anfang August hatte die Rexor interessierte Mitglieder und zwölf Lieferanten – darunter Hartjes, Christian Dietz, Hassia und Durea – zu einem Passform-Expertentag nach Düsseldorf eingeladen und dort das neue Konzept präsentiert. Auf fünf weiteren Regionalkonferenzen konnten die Geschäftsführer Günter Neunaber und Niek Jansen weitere Interessenten für die Beschäftigung mit dem Thema gewinnen. Mit speziellen Arbeitsgruppen für die Passform-Experten wird Rexor nun die Expertise und den Marktauftritt des Fachhandels in diesem Segment schärfen. Über 25 Fachhändler sind der Gruppe bislang beigetreten. Anders als bei ERFA-Gruppen sollen die Passform-Experten deutlich intensiver zusammenarbeiten. Dabei gehe es um fachlichen Austausch, inhaltliche Weiterentwicklung des Konzepts und Verkaufsschulungen. Ergänzend werde Rexor passende Marketing-Bausteine zu Verfügung stellen und den Kontakt zu passformorientierten Herstellern ebnen.