Ricosta

vom 13.02.2012

André Forny und der Kinderschuhhersteller Ricosta gehen ab sofort getrennte Wege.

Als Außendienstmitarbeiter war Forny seit September 2004 für den Vertrieb der Kollektionen Ricosta und Pepino in der Schweiz tätig. Bis ein Nachfolger gefunden ist, werden die Kunden direkt von der Ricosta-Vertriebsleitung um Kai Moewes versorgt.