Ricosta kooperiert mit Milouwings

vom 16.05.2018

Kinderschuh- und Accessoires-Anbieter unterstützen Menschen mit Behinderung

Der Kinderschuhhersteller Ricosta und der Accessoire-Anbieter Milouwings starten ein gemeinsames Projekt für den guten Zweck. Die filigranen Accessoires werden für die neue Frühjahr/Sommer-Kollektion 2019 zunächst zwei verschiedene Sneaker-Modelle schmücken. Die Glücksbringer sind mit kleinen Häkchen am Schuh bzw. Schnürsenkel befestigt und machen aus schlichten Sneakern echte Eyecatcher.

„Im Rahmen der Milouwings-Aktion engagieren wir uns bewusst für Menschen mit Behinderung“, erläutert Ricosta-Vertriebsleiter Kai Moewes den Hintergrund der Kooperation. Mit einem Teil der Erlöse werden Menschen unterstützt, die mit einer Dysmelie (Fehlstellung der Gliedmaßen) geboren wurden.