Ruco Line startet in Deutschland

vom 08.11.2017

Italienische Sneakermarke startet zum Herbst/Winter 2018/19

Die italienische Sneakermarke Ruco Line will den deutschsprachigen Markt erobern. Die vor 30 Jahren gegründete Marke erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 26,6 Millionen Euro und damit ein Plus von 17,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zuletzt gelang der Marke der Einstieg in China und Japan.

Die erste Kollektion auf dem deutschen Markt startet zum Herbst/Winter 2018/19. Marco Santucci, CEO und Gründer von Ruco Line will dazu eine Vertriebsstruktur aufbauen, die einen Mix von Department Stores und gezielt ausgewählten Premium-Retails beinhaltet. Ab der dritten Saison soll der Vertrieb in wichtigen Points of Sale gefestigt sein. Auf längere Sicht sind auch eigene Flagship-Stores geplant. Im Fokus stehen dabei Berlin, München, Wien und Zürich. Eine Marketing-Kampagne soll den Markteinstieg unterstützen.