Schöffel-Lowa startet in Österreich

vom 03.02.2015

Gemeinschaftsunternehmen eröffnet am 12. März in Innsbruck

Die Schöffel-Lowa-Stores expandieren jetzt auch in Österreich. Am 12. März eröffnet das Gemeinschaftsunternehmen der beiden deutschen Outdoormarken Lowa und Schöffel in Innsbruck auf 140 Quadratmetern seinen ersten Store in der Alpenrepublik. Der Store wird zunächst von der Tochterfirma Schöffel Austria betrieben, die ihren Sitz ebenfalls in Innsbruck hat. Der Premiere in Innsbruck sollen weitere Eröffnungen in Österreich folgen.

Aber auch in Deutschland stehen weitere Neueröffnungen an. Den Auftakt macht Coburg in Nordbayern. In der Mohrenstraße wird das im nahen Dörfles-Esbach angesiedelte erfolgreiche Intersport-Haus Wohlleben als Franchise-Nehmer einen Laden mit 140 Quadratmetern Verkaufsfläche eröffnen. Neuland betritt man in Freiburg. Der dort ansässige Schöffel-Lowa-Store wechselt vom angestammten Standort in ein nicht alltägliches Ambiente: Er wird nämlich in der bisherigen „Osteria“, einem der schönsten Freiburger Restaurants, Einzug halten. Nach einem Umbau teilen sich der Store und eine „kleine Osteria“ die rustikalen Räumlichkeiten in der Grünwälderstraße, die auch an die Markthalle angrenzen. „Sowohl mit dem Standort wie mit dem Store-Konzept werden wir neue Wege beschreiten“, erklärt Schöffel-Lowa-Geschäftsführer Ralf Seufert. Die Eröffnung ist für den 26. März geplant.

Insgesamt betreibt das Unternehmen nun 23 Stores in Deutschland, Österreich und Italien.