Schuhhaus Deiss bietet anspruchsvolle Schuhkultur

vom 19.03.2012

Das Traditions-Schuhhaus Deiss am Marktplatz in Basel präsentiert sich in neu gestalteten Räumen.

Das Erdgeschoß mit 200 Quadratmetern wurde komplett renoviert, die anderen drei Etagen erhielten ein Facelifting. Die Philosophie von Inhaber Guido Gretener, „Klasse statt Masse“, wurde konsequent im Ladenbau umgesetzt. Das Servicepersonal Des Schuhhauses Deiss berät die Kundschaft in einem ansprechenden Ambiente, in dem qualitativ hochwertige Schuhe nach Modellen dekorativ präsentiert werden. Stefan Ober von der Firma Ober und Ober Innenarchitekten aus Kaiserslautern hat diese Philosophie mit seiner Planung auf die Ladeneinrichtung übertragen. Durch moderne, hell gestaltete Warenträger in Verbindung mit einer darauf abgestimmten Lichtarchitektur wirkt das Geschäft einladend und freundlich. Die Zusammenarbeit mit einer ortsansässigen Galerie, die Bilder moderner, zeitgenössischer Künstler in wechselnden Ausstellungen präsentiert, unterstreicht das hohe Niveau des Hauses.