Sioux stattet erneut Olympia-Mannschaft aus

vom 01.10.2013

Walheimer Schuhhersteller ist seit 42 Jahren offizieller Ausrüster.

Wenn die besten deutschen Wintersportler nach der Eröffnungsfeier der XXII. Olympischen Spiele am 7. Februar 2013 in Sotschi um Medaillen wetteifern, ist Sioux bei allen offiziellen Anlässen auf Schritt und Tritt dabei. Der Schuhhersteller aus Baden-Württemberg tritt als offizieller Ausstatter der Deutschen Olympiamannschaft auf. Bereits seit 1972 hat Sioux das exklusive Amt für den Produktbereich „modischer Schuh“ inne und ist damit zum 23. Mal offizieller Schuhausstatter der deutschen Olympioniken.

2014 rüstet Sioux in Sotschi rund 600 olympische und paralympische Athleten, Betreuer und Offizielle mit Damen- und Herrenschuhen aus, die von den Sportlerinnen und Sportlern bei allen offiziellen Anlässen getragen werden. Die Oberbekleidung kommt von Bogner, die Funktionskleidung von adidas.