Skechers verstärkt Performance-Bereich

vom 11.06.2013

Linus Weistropp soll beim amerikanischen Schuhhersteller Skechers den noch jungen Performance-Bereich voranbringen.

Die Skechers USA Deutschland GmbH stärkt ihre Performance Division. Seit dem 1. Juni verantwortet Linus Weistropp den noch jungen Performance-Bereich der in Dietzenbach ansässigen und zu den weltweit größten Schuhherstellern zählenden Marke. „Eine spannende Aufgabe in einem Unternehmen, das unlängst unter Beweis gestellt hat, auch Funktionslaufschuhe in kürzester Zeit an den Start bringen zu können“, so Weistropp. „Klares Ziel ist es, den stationären Fachhandel als Partner zu gewinnen und zu stärken“, gibt Christoph Wilkens, Managing Director Deutschland, dem Ganzen Rückenwind. Vor allem richtet sich das Marketing stark auf den Performance-Bereich: So ist Skechers unter anderem beim Ironman Frankfurt, der Challenge Roth, dem Hamburg Triathlon sowie bei renommierten Lauf- und Triathlonmagazinen, im TV und mit LED-Bandenwerbung beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt vertreten. Linus Weistropp wechselte vor knapp vier Jahren von Brooks Sports zu Pearl Izumi. Dort war er zuletzt für die Running- und Triathlon-Kategorie verantwortlich.