SOC München: 300 Besucher zum Saisonstart

vom 07.02.2018

Knapp 240 Marken waren zum Saisonauftakt vertreten

Die 102 Mieter des SOC sowie Gastaussteller präsentierten am 4. Februar bei der SOC-Saisoneröffnung im Münchener MOC Ordercenter die neuen Kollektionen von knapp 240 Marken aus dem Freizeit-, Sport- und Modesegment für Damen, Herren und Kinder sowie dem Lederwarensegment. Insgesamt nutzten mehr als 300 Fachhändler die SOC-Saisoneröffnung, um sich über die neuesten Trends und Entwicklungen zu informieren und zu ordern.

Und genannte Entwicklungen lassen sich kurz mit den Worten „Rebellion trifft auf Romantik“ zusammenfassen, wie der Fachvortrag von Trendexpertin Marga Indra-Heide zum Auftakt der Saisoneröffnung verdeutlichte: „Die sportiven Athleten treffen auf die Romantik. Das war bereits im Sommer so und das setzt sich fort“, so Indra-Heide. Wichtig sei ihr in diesem Zusammenhang vor allem, ein Plädoyer für Farbe zu halten, denn diese „werden definitiv ein Thema, auch wenn viele Schuhe derzeit eher gedeckt daherkommen.“

Ein zentrales Element der kommenden Saison seien zudem Muster wie Blumen und Glencheck, Streifen und Karos, monochrome Farbbilder und Materialien wie Samt und Lack, aber auch Fell, Cordsamt oder Teddy. Die Trendexpertin ermutigte dabei die Besucher des Fachvortrages, „in Geschäften mehr Emotionen zu schaffen. Seien sie mutig, wenn es um Farbe geht. Erschlagen sie die Kunden nicht mit schwarz.“