Sport 2000 wächst weiterhin zweistellig

vom 05.07.2019

Outdoor bleibt die umsatzstärkste Kategorie

Die Mainhausener Händlerorganisation Sport 2000 hat ihr Zentralregulierungsvolumen von Januar bis Mai mit einer Steigerung um 10,8 Prozent weiter ausgebaut. Die Sport 2000-Partner verzeichnen im gleichen Zeitraum ein aufgelaufenes Außenumsatz-Plus von 2,5 Prozent. Besonders erfreulich entwickelte sich der Outdoor-Bereich mit einem Plus von 5,1 Prozent. Insbesondere die Outdoor-Warengruppen Schuhe (+9,3 Prozent) und Outdoor-Textil (+5,3) trugen zu diesem Wachstum bei. Der Outdoor-Anteil am Gesamtumsatz liegt bei 22 Prozent und ist damit der umsatzstärkste Erlebnisbereich der Verbundgruppe. Mit zusätzlichen Investitionen sollen die Outdoor-Partner sowie die Relevanz der Kategorie insgesamt weiter gestärkt werden.

Ende Mai gehörten 1.020 Unternehmen mit 1.578 Verkaufsstellen zu Sport 2000.