SportScheck: Neuer Flagship-Store in München

vom 10.10.2013

Multichannel-Sportfachhändler eröffnete eines der größten innerstädtischen Sporthäuser Europas

Die Münchner Innenstadt ist um eine sportliche Attraktion reicher: SportScheck hat seinen neuen Flagship-Store am Donnerstag eröffnet. Auf vier Stockwerken und 10.000 Quadratmetern Fläche bietet der Multichannel-Sportfachhändler seinen Kunden zahlreiche Themenwelten. 250 Mitarbeiter sind in dem Sporthaus tätig.

Mit der Neueröffnung setzt das Münchner Unternehmen seine Strategie eines starken Stationärhandels fort. Für Stefan Herzog, den Sprecher der Geschäftsführung, hat das neue Stammhaus zahlreiche Vorteile für das Unternehmen: „Für uns erfüllt der stationäre Handel nach wie vor eine zentrale Rolle. Mit gut sortierten Filialen in zentraler Lage gelingt es uns am besten, unsere Kunden gut zu beraten und ihnen den Spaß am Sport direkt zu vermitteln.“

Die Verkaufsflächen sind nach Produktkategorien aufgeteilt. In der gesamten Filiale bieten Beratungs- und Kompetenzcenter Informationen zu Produkten und Angeboten, wie beispielsweise einer 3D-Fußvermessung für die Skischuhanpassung, einem Optiker oder der Leistungsdiagnostik.