Ted Baker holt Schuhlizenz zurück

vom 11.09.2018

Modelabel kauft Schuh-Geschäft von Pentland-Gruppe

Das Londoner Modelabel Ted Baker hat seine Schuhlizenz von der britischen Pentland-Gruppe zurückerworben. Ted Baker zahlt für die Aktien der Firmen No Ordinary Shoes Limited und No Ordinary Shoes USA LLC insgesamt umgerechnet rund 14,6 Millionen Euro zuzüglich noch zu ermittelnder Vermögenswerte im Wert von 4,5 bis 9 Millionen Euro.

Pentland besitzt die exklusive globale Lizenz von Ted Baker zur Herstellung und zum Vertrieb von Schuhen unter der Marke Ted Baker seit 2001. Der Umsatz der beiden Firmen, die jetzt in den Besitz von Ted Baker übergehen, betrug 2017 rund 44,6 Millionen Euro. Ted Baker selbst erzielte im Geschäftsjahr 2017/18 einen Umsatz von 663 Millionen Euro.