Timberland weiter auf Expansionskurs

vom 07.12.2015

Fünf Neueröffnungen im DACH-Raum im vierten Quartal

Die US-amerikanische Lifestylemarke Timberland baut ihre Präsenz in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter aus und eröffnet im vierten Quartal 2015 insgesamt fünf Franchise-Stores. Im Oktober und November eröffneten Stores in Einkaufszentren in Karlsruhe und Kitzbühel, sowie in der Berchtesgadener Innenstadt. Am 10. und 11. Dezember folgen Eröffnungen im Düsseldorfer Flughafen sowie am Limmatquai in Zürich.

In den neu eröffneten Stores mit Verkaufsflächen von 26 (Düsseldorf) bis 75 Quadratmetern (Berchtesgaden) können Kunden eine umfangreiche Produktpalette der Marke erleben. Die Stores in Karlsruhe, Kitzbühel, Zürich und Düsseldorf sind mit dem „Footwear Plus“-Storekonzept ausgestattet, welches Damen-, Herren- und Kinderschuhe sowie Accessoires umfasst. Der Store in Berchtesgaden bietet mit dem „Integrated“ Konzept zusätzlich auch Herrenbekleidung an.

Alle Stores sind mit dem aktuellen Ladenbaukonzept Marketplace 3.0 ausgestattet. Das Konzept spiegelt den Charakter und das traditionsreiche Handwerk von Timberland im zeitgemäßen Lifestyle visuell wider. Industrieller Look & Feel, Nachhaltigkeit und der Einsatz von recycelten Materialien spielen bei der Ladenbauumsetzung eine zentrale Rolle.