Topshop zieht bei Karstadt ein

vom 21.08.2013

Britisches Kultlabel startet mit Shops in Karstadt-Premium- und Flaggship-Häusern.

Am 4. September launcht das britische Kultlabel Topshop seine ersten Shops in den Karstadt-Premium-Stores KaDewe in Berlin und Oberpollinger in München sowie in den Karstadt-Flaggschiffen Düsseldorf und Hamburg und kommt damit auch offline nach Deutschland. Mit jeweils zwei etwa 150 Quadratmeter großen Shops (Topshop für Damen und Topman für Herren) wird das Label ein breites Spektrum seiner Kollektionen präsentieren. Für Karstadt ist der Launch ein wichtiger Baustein der Strategie „Karstadt 2015“ und der neuen Kampagne „Feel London“, die weitere, internationale Lifestyle-Labels in den Fokus rückt. Karstadt-CEO Andrew Jennings dazu: „Wir sind sehr glücklich, Topman Topshop als allererste in Deutschland unseren Karstadt-Kunden präsentieren zu können.“

Das britische Label Topshop wurde 1964 gegründet, 1978 kam Topman hinzu. In Großbritannien gibt es mehr als 500 Outlets, hinzu kommen 230 Franchise-Stores in 30 Ländern. Seit zwei Jahren ist die Marke mit einem Online-Store im deutschen Markt vertreten.